Die Welt gestalten.
Von hier aus.

Logo mit dem Schriftzug Amt Goldberg-Mildenitz, Die Welt gestalten. Von hier aus!

Aufruf zur Wahl der Schiedspersonen

Aufgrund des Ablaufs der Wahlperiode ist in diesem Jahr im Schiedsamtsbezirk des Amtes Goldberg-Mildenitz folgendes Schiedsamt zu besetzen:

Schiedsfrau bzw. Schiedsmann (Schiedsperson)

Interessierten Personen wird hiermit die Gelegenheit gegeben, sich um dieses Schiedsamt zu bewerben und sich zur Wahl zu stellen.

Die Schiedsfrauen und Schiedsmänner (Schiedspersonen) sind dazu berufen, Schlichtungsverfahren in bürgerlichen Rechtsstreitigkeiten und in Strafsachen durchzuführen, soweit ihre Zuständigkeit dafür in den einschlägigen Vorschriften geregelt ist.

Schlichtungsverhandlungen finden überwiegend in einem Amtsraum statt, den das Amt zur Verfügung stellt.

Durch ihre Anteilnahme an den zu verhandelnden Sachen, die Bereitschaft, den Beteiligten zuzuhören und auf ihr Vorbringen einzugehen und durch die Herstellung einer ruhigen und entspannten Atmosphäre, schaffen die Schiedspersonen die Vorrausetzung dafür, dass die Parteien sich einigen und den sozialen Frieden wieder herstellen.

Die Aufgaben des Schiedsamtes nehmen die Schiedspersonen ehrenamtlich war.

Sie werden vom Amtsausschuss des Amtes Goldberg- Mildenitz auf die Dauer von fünf Jahren gewählt. Die Wahl bedarf der Bestätigung durch die Direktorin des Amtsgerichtes Ludwigslust.

Nach Ablauf der Wahlzeit ist eine Wiederwahl möglich.

Wer sich bewerben möchte, sollte mindestens 25 Jahre alt sein und den Wohnsitz im Amtsbereich haben. Besondere Voraussetzungen für eine Bewerbung sind außerdem, dass Bewerberinnen oder Bewerber die Fähigkeit zu Bekleidung öffentlicher Ämter sowie eine gewisse Lebenserfahrung besitzen und völlig unparteiisch sind.

Schriftliche, formlose Bewerbungen mit Angaben von

  • Name, Vorname, Geburtsname
  • Anschrift
  • Geburtstag, Geburtsort
  • Beruf
  • Telefon, E-Mail-Adresse

können bis zum 01.03.2024 beim Amt Goldberg- Mildenitz, Lange Straße 67, 19399 Goldberg, eingereicht werden.

Für Rückfragen steht Ihnen auch gerne Frau Hansch unter der Telefonnummer 038736 82040 zur Verfügung.

Herr Mittelstädt

Amtsvorsteher